Aktuelles


Seminare

Aktuelles


Seminare


De retour en Bavière d'un long week-end à Bruxelles

1. November 2023

De retour en Bavière d'un long week-end à Bruxelles, je me délecte des souvenirs d'une ville fascinante, de rencontres chaleureuses et enrichissantes avec d'anciens et de nouveaux collègues, ainsi que d'échanges professionnels très intéressants.

Les journées passées dans la capitale belge ont été principalement marquées par deux événements passionnants auxquels j'ai eu le grand plaisir de contribuer avec une présentation et un séminaire en présentiel : le samedi, la 29e rencontre annuelle du Réseau franco-allemand a réuni près de cent traducteurs et interprètes de plusieurs pays européens travaillant dans les langues allemande et française. La journée a été remplie de cinq exposés très intéressants de la part des participants. Merci beucoup !

Cécile Libiez a ouvert le bal avec le thème "Le nouveau monde de la traduction : évolution du profil et visibilité du métier".
Laura Hurot (qui était connectée par vidéo depuis la Suisse) a présenté "La slow-translation : un positionnement d'avenir face à l'accélération des pratiques de traduction".
Sabine Schmitz nous a enthousiasmés avec sa contribution "Paukenschlag, Intermezzo oder vergeigt? Übersetzen in die Fremdsprache".
Laurence Cuzzolin a décrit de manière très vivante ce que signifie "S'installer dans un nouveau pays, un choc culturel ?"
J'ai moi-même eu le grand plaisir de présenter mon exposé "Actions et obligations - concepts et terminologie en quatre langues". Cela m'a donné l'occasion de m'adresser non seulement aux "vieux routiers" parmi nous, mais aussi d'essayer d'intéresser des collègues d'autres domaines à la finance. Peut-être ai-je réussi à convaincre certains d'entre eux ? ­čśŐ

Le lundi, j'ai été invité par la CBTI-BKVT à donner une conférence dans le cadre d'un séminaire d'une journée entière : "Les fonds d'investissement décryptés - avec la terminologie en quatre langues". Les 14 participants de Belgique, de France, d'Angleterre et du Luxembourg étaient très intéressés, posant de nombreuses questions, faisant des commentaires et apportant leurs propres contributions. J'ai senti que c'était un plaisir pour tous.

Je tiens à remercier chaleureusement tous ceux qui ont contribué à la réussite de ces merveilleuses journées :

- Roland Lousberg , Muriel Mattiussi-Kirchhof et toute l'équipe pour l'excellente organisation de la Rencontre franco-allemande.
- La CBTI-BKVT , Muriel Mattiussi-Kirchhof et Justine Piette pour l'invitation et l'organisation.
- Tous les participants au séminaire, que je remercie pour leur grand intérêt. Je vous souhaite à vous tous beaucoup de plaisir et de succès dans la traduction financière.

Jubil├Ąum

10 Jahre Finanztraining und Finanzterminologie f├╝r Sprachendienstleister, ├ťbersetzer, Dolmetscher

Januar 2022┬á| Mit gro├čer Freude starte ich mit einem Jubil├Ąum in das neue Jahr.

Ebenfalls gleich nach den Feiertagen begann ich im Januar 2012 mit den Vorbereitungen zu meinem ersten offiziellen Finanzseminar. Es trug damals den Titel ÔÇ×Finanzmarkt und FinanzspracheÔÇť und fand im Rahmen des Seminarprogramms des BD├ť Bayern in M├╝nchen statt.

Es folgten neue Termine zu ebenfalls neuen Themenbereichen bei diversen Landesverb├Ąnden des BD├ť sowie Einladungen zu Vortr├Ągen und Schulungsma├čnahmen f├╝r die SFT in Toulouse und f├╝r die ASTTI, anl├Ąsslich der Financial Translation Summer School in Spiez.

Sowohl Kunden- als auch Themenkreise erweiterten sich schnell, sodass aus dieser Seminarreihe bald eine ÔÇ×feste InstitutionÔÇť wurde.

Im Laufe dieser zehn Jahre nutzten mehrere Hundert Kolleginnen und Kollegen mein Fortbildungsangebot, viele davon besuchten jeweils mehrere oder auch alle Seminare des Konzepts.

Mir hat es immer sehr gro├če Freude bereitet, mein Wissen und meine Erfahrung aus einer fast drei├čigj├Ąhrigen Banker-Praxis zu kombinieren mit einer ebenfalls fundierten Ausbildung und Praxis in der ├ťbersetzungsbranche und all dies weiterzugeben.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Kundinnen und Kunden, Kolleginnen und Kollegen, die ich auf ihrem Weg in oder durch die Finanz├╝bersetzung begleiten durfte und werde dies auch weiterhin mit Engagement und Verve tun.

Mein schon wiederholt zitiertes Credo lautet: Ich freue mich ├╝ber und auf jede(n), die/den ich f├╝r die Finanz├╝bersetzung begeistern kann.

Herzliche kollegiale Gr├╝├če
Holker


Holker Jubil├Ąums-Arbeitsplatz

Individuelle Intensivschulung: Finanzfachwissen und Fachterminologie f├╝r eine motivierte und engagierte Konferenzdolmetscherin

In der Woche vom 14. bis 21. November hatte ich die gro├če Freude, eine individuelle Intensivschulung f├╝r eine hoch motivierte und engagierte Konferenzdolmetscherin zu gestalten und durchzuf├╝hren.

Cinzia Turrini ist diplomierte Konferenzdolmetscherin und ├ťbersetzerin und bietet seit vielen Jahren professionelle Sprachdienstleistungen in den Sprachen Italienisch, Deutsch und Englisch an ÔÇô f├╝r nationale und internationale Beh├Ârden, Institutionen, multinationale Konzerne und mittelst├Ąndische Unternehmen. Sie dolmetscht zunehmend auch f├╝r Unternehmen aus dem Finanzbereich, unter anderem auch f├╝r Investmentfonds.

Deshalb entschloss sie sich, ihre bereits vorhandenen Kenntnisse im Finanzbereich zu festigen und zu erweitern. Wegen ihrer h├Ąufig auch kurzfristig erforderlichen Eins├Ątze ist sie zeitlich f├╝r Fortbildung und Seminare nur eingeschr├Ąnkt verf├╝gbar. Sie entschied sich somit f├╝r ein

Intensivtraining mit individuell abgestimmten Inhalten, Terminen und Uhrzeiten.

In sechs Einheiten zu je zwei Stunden an zwei Samstagen und einem Sonntag vertiefte sie sich in die Geheimnisse unter anderem von Bilanz, Finanzierungsstruktur, Finanzierungsarten und Finanzierungsinstrumenten und nicht zuletzt Investmentfonds in ihren unz├Ąhligen Varianten.

Anwenden kann und wird sie diese neuen Erkenntnisse beispielsweise bei Dolmetscheins├Ątzen anl├Ąsslich von Finanzkonferenzen, Hauptversammlungen und Fachvortr├Ągen aber auch bei der ├ťbersetzung von Fondsprospekten, Bilanzen und vielen anderen Dokumenten.

Das Engagement und die Begeisterung von Cinzia haben mich beeindruckt!

Ich freue mich auf und ├╝ber jede(n), die/den ich f├╝r das Finanzwesen und die Finanz├╝bersetzung begeistern kann.

Interview mit der SwissGlobal Language Services AG

Ich freue mich ├╝ber das Interview, zu dem ich von der SwissGlobal Language Services AG eingeladen wurde.

Das Unternehmen mit Sitz in Baden (Schweiz) bietet ganzheitliche Sprachendienstleistungen unter Einhaltung hoher Sicherheitsstandards an. Ein starker Fokus liegt dabei auf den Fachgebieten Finanzwesen, Recht, Marketing und Kommunikation.

Mit diesem Interview und dessen Ver├Âffentlichung auf seinem Blog unterstreicht SwissGlobel den hohen Stellenwert fundierter Fachkenntnisse beim ├ťbersetzen und Dolmetschen.

Lesen Sie dazu das ganze Interview.


Zum Interview

Fotos: Thorsten Weddig f├╝r den Bundesverband der Dolmetscher und ├ťbersetzer e.V. (BD├ť)
Preisverleihung bei der BD├ť-Fachkonferenz

(Bonn, 23. November 2019) Im Rahmen der vom Bundesverband der Dolmetscher und ├ťbersetzer (BD├ť) in Bonn organisierten Internationalen Fachkonferenz zum Thema ├ťbersetzen und Dolmetschen 4.0 ÔÇô Neue Wege im digitalen Zeitalter wurde am Wochenende der Dr.-Stanislaw-Gierlicki-Preis an Holker Schuster, Mitglied im BD├ť Landesverband Bayern, verliehen.
Zur Pressemitteilung

Der diesj├Ąhrige Hieronymuspreis ging an das Global Language Center des weltweit agierenden Technologiekonzerns ZF.
Zur Pressemitteilung

Impressionen vom Event